GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Schwarz-, Grau- und Grünspecht - Dryocopus martius, Picus canus, Picus viridis

von Dieter Blume
Zustand: Neu
CHF 33.90
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Dieter Blume Schwarz-, Grau- und Grünspecht - Dryocopus martius, Picus canus, Picus viridis
Dieter Blume - Schwarz-, Grau- und Grünspecht - Dryocopus martius, Picus canus, Picus viridis

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 33.90 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-17 und 2021-05-19
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Spechte sind fast über die ganze Erde verbreitet. In Körperbau und Verhalten sind sie auf Klettern und Hacken spezialisiert. Im Verlauf ihrer Stammesgeschichte haben sich Kletterfuß, Stützschwanz, Meißelschnabel und Fangzunge zu hoher Vollendung entwickelt. Mit dem Schnabel können die Spechte Larvengänge von holzbohrenden Insekten aufhacken, Schlaf- und Nisthöhlen zimmern sowie Trommelwirbel schlagen. In der langen Zunge haben Spechte einen Fangapparat, mit dem sie Insekten aus tiefen Ritzen, Spalten und Löchern herausholen können.
In den Ökosystemen der Wälder und Waldränder nehmen Spechte eine Schlüsselposition ein. Von ihrer Hacktätigkeit in Alt- und Totholz profitieren viele Tierarten - von der Hornisse bis zur Fledermaus - sowohl bei der Nahrungssuche als auch durch die Bereitstellung von Wohn- und Unterschlupfplätzen. Auf dieser Kenntnis aufbauend wurden Naturschutzmaßnahmen entwickelt, die Altholzinseln erhalten und fördern und somit Arten- und Biotopschutz miteinander kombinieren.

Der Autor hat über Jahrzehnte im Hessischen Bergland Spechte beobachtet und beringt. Die vorliegende Monographie, die nun schon in der fünften Auflage erscheint, zeichnet ein abgerundetes Bild von Schwarzspecht, Grauspecht und Grünspecht mit zahlreichen Hinweisen zur praktischen Beobachtung. Darüber hinaus werden auch kulturgeschichtliche und volkskundliche Aspekte behandelt, die zeigen, wie tief die Spechte in die Mythologien verschiedener Völker eingedrungen sind.

Mitwirkende

Autor:
Dieter Blume

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
77 Abb., 4 Tab., 3 Farbtaf.
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
VerlagsKG Wolf
Biografie:
DIETER BLUME, Jahrgang 1920, war nach dem Studium der Biologie und Pädagogik lange Jahre als Lehrer tätig; seit rund 60 Jahren beschäftigt er sich mit Spechten, besonders intensiv seit 1947 im Gladenbacher Bergland (Hessen); Autor zahlreicher Aufsätze in Fachzeitschriften und der Brehm-Bände: Buntspechte (Bd. 315), Ausdrucksformen unserer Vögel (Bd. 342) sowie Spechte fremder Länder (Bd. 434).
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
111
Co-Verlag:
Spektrum-Akademischer Vlg

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.206 x 0.144 x 0.007 m; 0.18 kg
GTIN:
09783894324971
DUIN:
A45OHMNG00M
Herstellerartikelnummer:
06240173
CHF 33.90
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.