GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Was bedeutet es, wenn man von der modernen Gesellschaft - zustimmend oder ablehnend - behauptet, sie habe die Sicherheit zu einem ihrer höchsten Werte erhoben?
Ausgehend von der Frage, inwieweit sozialpolitische Maßnahmen zur "Sozialen Sicherheit" beizutragen vermögen, werden hier erstmals Entstehung, Inhalt und Ambivalenz der Sicherheitsidee systematisch erörtert und soziologisch gedeutet. Die Studie, die sich auf differenzierte Analysen des Sprachgebrauchs und die Ergebnisse zweier empirischer Untersuchungen stützt, führt zu einer soziologisch fundierten Neuformulierung zentraler gesellschaftspolitischer Probleme.

Mitwirkende

Autor Franz-Xaver Kaufmann

Produktdetails

DUIN 4L1HCLCN17D

GTIN 9783643118691

Erscheinungsdatum 02.10.2012

Seitenanzahl 412

Produkttyp Buch

Größe 190  mm

Produktgewicht 462 g

Sicherheit als soziologisches und sozialpolitisches Problem

Untersuchungen zu einer Wertidee hochdifferenzierter Gesellschaften

Franz-Xaver Kaufmann

CHF 50.15

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: Freitag, 5. Juni

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
CHF 50.15
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG