GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Geniale Psychopathen - labile Kommissare - Filmfiguren mit psychischen Störungen im aktuellen deutschen Krimi

von Eva-Maria Fahmüller
Zustand: Neu
CHF 13.25
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Eva-Maria Fahmüller Geniale Psychopathen - labile Kommissare - Filmfiguren mit psychischen Störungen im aktuellen deutschen Krimi
Eva-Maria Fahmüller - Geniale Psychopathen - labile Kommissare - Filmfiguren mit psychischen Störungen im aktuellen deutschen Krimi

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 13.25 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 51 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-18 und 2021-05-20
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Welche Geschichten und Standards über psychische Krisen und Krankheiten erzählen wir im Krimi?

Die gängigste Figur mit einer psychischen Störung im deutschen Krimi ist der Täter. Er leidet unter einer schweren Persönlichkeitsstörung. Doch auch Kommissare mit posttraumatischen Belastungsstörungen, Depressionen und Zwängen treten regelmäßig im Krimi auf.

Der Essay beschreibt nicht nur Hintergründe, Stereotype und Trends dieser Figuren. Er stellt auch den Bezug zur Wirklichkeit her, indem er die einzelnen Typen als Ausdruck gesellschaftlicher Bedürfnisse und Strömungen versteht. Denn was sagen diese Darstellungen im Umkehrschluss über unsere Ängste und unsere Gesellschaft aus?
Im Zentrum stehen aktuelle Fernsehfiguren, doch spielen das Kino und die Filmgeschichte als Bezugsgrößen immer wieder eine Rolle.

Als Anhang ist dem Aufsatz eine Erhebung der Autorin beigefügt, in der sie prominente Sendeplätze im deutschen Fernsehen in den Jahren 2013 und 2014 bezüglich der Darstellung psychischer Krankheiten untersucht.

Mitwirkende

Autor:
Eva-Maria Fahmüller

Weitere Informationen

Medientyp:
Buch
Verlag:
Master School Drehbuch
Biografie:

Eva-Maria Fahmüller studierte Neuere Deutsche Literatur und Philosophie an der Philipps-Universität Marburg und der Freien Universität Berlin. Sie promovierte über postmoderne Strömungen in der deutschen Literatur um 1990.
Seit 2000 arbeitet sie als freie Dramaturgin für Film und Fernsehen. Sie ist außerdem als Dozentin tätig unter anderem an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und der Master School Drehbuch, die sie 2009 als Inhaberin übernahm. Dort veranstaltet sie zahlreiche Aus- und Weiterbildungsangebote für Drehbuchautoren und Stoffentwickler wie das knapp viermonatige Vollzeit-Programm "Ausbildung zum Autor für Film & TV" mit jeweils circa 20 Dozenten und Gästen.
Eva-Maria Fahmüller ist seit 2007 Vorstandsmitglied, seit 2016 Vorsitzende von VeDRA, dem Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. Sie ist Mitveranstalterin der Tagung FilmStoffEntwicklung und verantwortet dort unter anderem die Gesprächsreihe "Neue Dramaturgien".
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
64

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.218 x 0.176 x 0.008 m; 0.26 kg
GTIN:
09783946930037
DUIN:
F6O8E1GATFP
CHF 13.25
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.