GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

This study focuses on the formalization of a fundamental experience of human existence: the act of perception. Unlike most other linguistic research dealing with the "prototypical" verbs of visual and auditory perception, it concentrates on the complicated polysemy of the multimodal verb sentir. The findings provide important new insight into the linguistic expression of perception in general.

Anmerkung

Die Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie zählen zu den renommiertesten Fachpublikationen der Romanistik. Sie pflegen ein gesamtromanisches Profil, das neben den Nationalsprachen auch die weniger im Fokus stehenden romanischen Sprachen mit einschließt. In der Reihe erscheinen ausgewählte Monographien und Sammelbände zur Sprachwissenschaft in ihrer ganzen Breite, zur mediävistischen Literaturwissenschaft und zur Editionsphilologie.

Mitwirkende

Autor Marlies Jansegers

Produktdetails

DUIN IP3R39GPAH8

GTIN 9783110474701

Erscheinungsdatum 06.02.2017

Sprache Spanisch

Seitenanzahl 366

Produkttyp Buch

Größe 230 x 162 x 155  mm

Produktgewicht 666 g

Hacia un enfoque múltiple de la polisemia

Un estudio empírico del verbo multimodal «sentir» desde una perspectiva sincrónica y diacrónica

Marlies Jansegers

CHF 133.85

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: Dienstag, 7. April

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
CHF 133.85
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG