Lustig und kreizfidel - Ein Leben 1910 - 1999

von Rose Marie Braun
Zustand: Neu
UVP: CHF 24.50
CHF 18.10
Ersparnis: CHF 6.40 (26%)
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Rose Marie Braun Lustig und kreizfidel - Ein Leben 1910 - 1999
Rose Marie Braun - Lustig und kreizfidel - Ein Leben 1910 - 1999

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 18.10 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 4 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-25 und 2021-05-27
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Lustig und kreizfidel
„Warum nur hab ich immer Pech?“
Es war nicht Neid, was sie empfand, es war ein anderes, tieferes Gefühl, eine Art Traurigkeit. Wenn Fortuna das Glück verteilte, traf es immer die anderen, und nicht sie.
„Lustig und Kreizfidel" erzählt vom bewegten Leben der Münchnerin Mathilde Markelstorfer, die sich immer nach der Sonnenseite des Lebens sehnte, sie aber selten erfahren durfte.
Ausgesetzt, als Waisenkind hin- und hergeschoben, als Dienstmädchen ausgenutzt, als Ehefrau gedemütigt und als Mutter dreier Kinder alleingelassen, bewältigt sie allen Schicksalsschlägen zum Trotz ihr Leben.
Dieser mitreißende und ergreifende Roman ist ein wertvolles Dokument Münchner Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Mitwirkende

Autor:
Rose Marie Braun

Weitere Informationen

Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
BoD – Books on Demand
Biografie:
Rose Marie Braun:

Rose Marie Braun,
1944 in Bayrischzell geboren, verbrachte Kindheit und Jugend in München. Sie studierte Pädagogik und Ökotrophologie.
Zusammen mit ihrem Ehemann lebte und arbeitete sie viele Jahre im Ausland, in Indien und Syrien. Ihr Studium der Literaturwissenschaften, das sie mit 45 Jahren begann, absolvierte sie mit dem Titel Magister Artium. Nach kleineren journalistischen Arbeiten und Essays entstand ihr erster Roman „Lustig und kreizfidel“, die Lebensgeschichte ihrer Mutter.
Rose Marie Braun ist Mutter zweier erwachsener Töchter und lebt heute mit ihrem Ehemann in einem Dorf südlich von München.

L. Alexander Metz:

L. Alexander Metz
Autor, Verleger, Filmproduzent
ist u. a. Verwalter der Autorenrechte des Schriftstellers Ewald Gerhard Hartmann (Ewger) Seeliger. In dieser Funktion bearbeitet und verlegt er die Werke Seeligers als eBooks und im Taschenbuchformat. Es geht ihm dabei in erster Linie darum, die besten Werke des Schriftstellers für die Nachwelt zu erhalten.
Dazu zählen schlesische Historien und Novellen, erotische Barockromane sowie Seefahrer-, Abenteuer- und Science Fiction-Romane.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
336

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.208 x 0.148 x 0.018 m; 0.46 kg
GTIN:
09783732290918
DUIN:
G6PKP9T900O
CHF 18.10
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.