GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

So war es damals …

Helga Engin-Deniz erinnert sich
von Helga Engin-Deniz - Verkauft von Dodax
Zustand: Neu
CHF 22.90
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Helga Engin-Deniz So war es damals …
Helga Engin-Deniz - So war es damals …

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 22.90 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-12-14 und 2020-12-16
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Oft sind unsere Erinnerungen an frühere Zeiten verblasst. An manches möchten wir auch gar nicht erinnert werden, weil es oft schmerzliche Gedanken in uns erweckt.
In dieser Familienstory werden wir an Geschehnisse erinnert, die wir schon lange vergessen oder verdrängt haben. Wir werden in eine Welt zurückversetzt, in der das Dasein viel beschwerlicher war als heute, aber trotzdem funktionierte. Eine Zeit, da man nicht teilnahmslos Tür an Tür wohnte, sondern noch wissen wollte, ob der Nachbar vielleicht Hilfe benötigte.
Diese Einstellung zum Leben miteinander ist nun Vergangenheit. Wir haben einfach keine Zeit, mit unseren Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Und das, obwohl wir für jeden Anlass passende Behelfe zur Verfügung haben, die unsere Beschäftigungen erleichtern, oder uns diese sogar völlig abnehmen. Die Frage ist, sind wir deshalb auch glücklicher?
In drei Kapiteln wird das Leben aus der Sicht von charakterlich und altersmäßig unterschiedlichen Generationen geschildert und vermittelt uns sentimentale Eindrücke, wie es damals war.

Mitwirkende

Autor Helga Engin-Deniz

Biographie Helga Engin-Deniz

Engin-Deniz

1941 in Wien geboren, widmet sich nach erfülltem Fami­lien­leben als Ehefrau und mehrfache Mutter seit einigen Jahren mit Hingabe dem schrift­stellerischen Schaf­fen. 2002 startet sie erstmals ihre schriftstellerische Tätigkeit durch die Teilnahme an Lite­ratur- und Hörspielwett­be­werben. Mit Witz und Sym­pathie würzt sie ihre pointierten Geschichten, die immer wieder in Bezug zu Wien stehen und den Leser dennoch in die weite Welt führen.

Mit ihren ersten Romanen, Der Himmelstürmer (Neu­auflage 2010), Schlussakkord (in Dur oder Moll) (2007), Check-in ins Ungewisse (2007) und Die Wegbe­rei­te­rin (2009) konnte Sie bereits viele Leser begeistern. Ein weiterer Höhepunkt gelingt ihr mit der krimina­listischen Trilogie: Der perfekte Schach­zug (2011), Riss im Spinnennetz (2012) und Der gelöste Knoten (2013). Die 365 Tage der familie F. (2014), Mord ist Luxus (2014), Der Gedankenleser (2015), Ausgetrickst bis Zwischenstopp (2016)

Produktdetails

DUIN 16L456D68M7

GTIN 9783850523714

Erscheinungsdatum 01.10.2017

Sprache Deutsch

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 160  mm

CHF 22.90
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.