Glücklich ungläubig

von Beda M. Stadler
Zustand: Neu
UVP: CHF 22.90
CHF 19.00
Ersparnis: CHF 3.90 (17%)
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Beda M. Stadler Glücklich ungläubig
Beda M. Stadler - Glücklich ungläubig

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 19.00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 99 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Montag, 23. Mai 2022 und Mittwoch, 25. Mai 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

«In vierzehn Tagen wird man mir ein Loch von der Größe eines Fünflibers in den Schädel bohren. Ein guter Moment, um eine Zwischenbilanz für mich und mein Gehirn zu ziehen.»
Bekannt wurde Beda M. Stadler als scharf argumentierender Diskussionsteilnehmer und Autor bissiger Kolumnen, in denen er zu medizinischen, gesundheits- und gesellschaftspolitischen Themen auf eine Weise Stellung bezieht, die Zuhörer wie Leser zuverlässig provoziert. Auch hier, in dieser kurzen Geschichte seines Lebens – quasi zweigeteilt durch die oben angekündigte Operation, die lebensbedrohliche Komplikationen zur Folge hat und dafür sorgt, dass der Autor vieles noch einmal ganz neu überdenkt – bringt er seine Leser und Leserinnen eventuell manchmal auf die Palme, wahrscheinlich zum Lachen – aber ganz bestimmt auf neue Ideen.
Und im Zentrum seiner Geschichte steht jener Satz, der sein Denken wie ein roter Faden durchzieht: Wichtig ist, dass wir auf Glaubenssysteme verzichten und der Wissenschaft mehr vertrauen, denn die Wissenschaft ist im Gegensatz zum Glauben bereit, aus ihren Fehlern zu lernen. An dieser These misst er (un)wissenschaftliche Wortwahl und Haltung von Freunden wie Gegnern – nicht zu vergessen die eigene – und amüsiert sich über die Irrationalität seines Denkorgans, die ihn schon früh ins Stolpern brachte.

Mitwirkende

Autor:
Beda M. Stadler

Weitere Informationen

Biografie:
Beda M. Stadler, geboren 1950 in Visp, Schweiz, ist emeritierter Professor und war Direktor des Instituts für klinische Immunologie an der Universität Bern. Er betrieb Grundlagen- und angewandte Forschung auf dem Gebiet der Allergologie und Autoimmunität. Beda M. Stadler definiert sich als Verfechter der Rationalität; für ihn stehen das Streben nach Wissen und damit eng verknüpft auch das Eingestehen von Fehlern – etwas, das seines Erachtens die Wissenschaft kann, die Religion hingegen nicht – weit oben auf der Agenda. Und er macht sich gern lustig über Sujets wie gewisse alternativmedizinische Thesen oder auch Biogemüse – Themen also, über die man wunderbar streiten kann.
Sprache:
Deutsch
Auflage:
1
Seitenanzahl:
182
Klappentext:
Beda M. Stadler, einer katholischen Familie mit fünf Kindern entstammend, Zögling des Kollegium Spiritus Sanctus in Brig und bekennender Atheist – wer wollte es ihm verübeln –, studierte Biologie in Bern, arbeitete zwei Jahre in den USA und wurde danach an der Universität Bern in Molekularbiologie promoviert. Als Professor für Immunologie betrieb er Grundlagenforschung im Gebiet der Allergologie und Autoimmunität sowie angewandte Forschung zur Herstellung von rekombinanten Antikörpern und Impfstoffen für die Therapie.
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Cameo Verlag

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Veröffentlichungsdatum:
28. Februar 2022
Verpackungsabmessungen:
0.217 x 0.146 x 0.025 m; 0.386 kg
GTIN:
09783906287829
DUIN:
Q0E1G30EV2H
CHF 19.00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.