GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

In der klassischen Sicherheitstechnik sowie Videoüberwachung ist ein Wandel Richtung netzwerkbasierender digitaler Lösungen inzwischen nicht mehr wegzudenken. Zum besseren Verständnis der technischen Ausführungen werden in Teil I der Arbeit entsprechende Grundlagen der Videotechnik ausführlich dargelegt. Videoüberwachungssysteme nehmen auf öffentlichen Flughäfen einen hohen Stellenwert ein, da sie nicht erst seit den Terroranschlägen in New York und Washington ein wichtiges Werkzeug in Bezug auf die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften darstellen. Für die Sicherheitszentrale haben sich nach den Terroranschlägen und der daraus folgenden Anlassgesetzgebung, der EU-Verordnung 2320/2002 (inzwischen durch 200/2008 abgelöst), Änderungen bei den Anforderungen ergeben. Im Zuge der Masterthese wurden die Anforderungen an die Videoüberwachungsanlage der beiden Nutzergruppen durch Experteninterviews herausgearbeitet. Die Auswertung erfolgt mittels des S.C.O.R.E Konzeptes. Zusätzlich werden auch die verantwortlichen Organisationen / Behörden sowie die gesetzlichen Grundlagen und Normen auf österreichischen Flughäfen ausführlich dargestellt.

Mitwirkende

Autor Gerhard Harand

Produktdetails

DUIN H4DOM068N4T

GTIN 9783639227192

Seitenanzahl 176

Produkttyp Taschenbuch

Größe 220 x 150 x 9  mm

Produktgewicht 250 g

Anforderungen an Videoüberwachungs- systeme auf zivilen Flughäfen

Gegenüberstellung analoger/digitaler Videotechnik auf Basis des Vienna International Airports

Gerhard Harand

CHF 64.15

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: Dienstag, 7. April

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
CHF 64.15
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG