Betriebstemperatur 37° Celsius - Die faszinierenden Wechselwirkungen menschlicher Körpersysteme

von Siegfried Kiontke
Zustand: Neu
UVP: CHF 116.00
CHF 101.05
Ersparnis: CHF 14.95 (13%)
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Siegfried Kiontke Betriebstemperatur 37° Celsius - Die faszinierenden Wechselwirkungen menschlicher Körpersysteme
Siegfried Kiontke - Betriebstemperatur 37° Celsius - Die faszinierenden Wechselwirkungen menschlicher Körpersysteme

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 101.05 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 28. Januar 2022 und Dienstag, 1. Februar 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung


9783981188547KurztextDieses Buch richtet sich hauptsächlich an Ärzte und Heilpraktiker, die Interesse an funktionellen und kausalen Zusammenhängen haben, verbunden mit dem Mut und der Bereitschaft, sich mit neuen Sichtweisen vorurteilslos auseinander zu setzen. Es ist in zwei große Teile gegliedert. Teil A behandelt aktuelle Erkenntnisse aus Biologie und Biochemie für die zeitgemäße Medizin. Ferner sind in diesem Teil die darauf beruhenden Konsequenzen in der Bewertung und Behandlung chronischer Erkrankungen zusammengefasst. Die Nebeneinanderstellung verschiedener Sichtweisen erlaubt dem Leser, eigene Positionen zu prüfen und zu überdenken. Teil B beschreibt die Grundlagen und Folgerungen kausaler Funktionsdiagnostik. In diesem Teil wird versucht, einen Pfad durch den Dschungel funktioneller Möglichkeiten zu weisen. Das Buch kann sowohl als Nachschlagewerk als auch systematisch zu lesende Synopse genutzt werden.

Mitwirkende

Autor:
Siegfried Kiontke
Mechthild Rex-Najuch
Hartmut Horn

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
375
Biografie:

9783981188547Autorenportrait Dr. rer. nat. Siegfried Kiontke, Physiker, studierte Physik und Chemie und wirkte im Rahmen seiner Promotion an der Entwicklung des 600 Tonnen Neutrinodetektors ¿KARMEN" mit. Schon in den 70er Jahren beschäftigte er sich mit dem Thema Biophotonen. In seinen verschiedenen beruflichen Funktionen in der Industrie vertiefte er seine Kenntnisse in den Gebieten Elektronik und Software. Der beträchtliche Einfluss, den die natürliche Umgebungsstrahlung auf biologische Systeme ausübt, veranlasste Dr. Kiontke zu einer vertieften Auseinandersetzung mit den Wechselwirkungen zwischen elektromagnetischen Feldern und physiologischen Vorgängen. Seit 1990 erforscht und entwickelt er physikalische Diagnose- und Therapiesysteme. Er ist Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter eines namhaften Medizinprodukteherstellers. Dr. Kiontke ist Autor der Bücher ¿Physik biologischer Systeme ¿ Die erstaunliche Vernachlässigung der Biophysik in der Medizin" (2006), "Farbe ¿ Ein Lebenselixier" (2012) und "Tatort Zelle ¿ Wie Elektrosmog-Attacken unseren Organismus bedrohen" (2014). Mechthild Rex-Najuch ist als Heilpraktikerin in ihrer eigenen Praxis, als Lehrerin und Tutorin am Milne Institut und daneben als Dozentin in der Weiterbildung von Ärzten und Heilpraktikern mit den Schwerpunkten Flüssiges System, chronische Erkrankungen, funktionelle kausale Diagnostik und Phytotherapie, in Deutschland, Schweiz und USA tätig. Mechthild Rex-Najuch verfolgte seit ihrer Jugend das Ziel, den menschlichen Körper zu begreifen. Nach ihrer gründlichen Ausbildung zur Physiotherapeutin genoss sie eine jahrelange Ausbildung und praktische Erfahrung in viszeraler und craniosacraler Osteopathie. Sie machte Ausbildungen in manueller Therapie, PNF, sensorische Integration, Homöopathie und Phytotherapie, studierte die Heilmethoden der Hopi Indianer, der Navajos und hospitierte bei Curanderos, indischen und chinesischen Heilern. Sie war an mehreren medizinischen Studien beteiligt und ist eine engagierte Vertreterin wissenschaftlicher Methodik. Mechthild Rex-Najuch ist heute eine begehrte Therapeutin mit mehrmonatigen Wartezeiten. Dr. med. Hartmut Horn, Facharzt für Innere Medizin (Allergologie, Rettungsmedizin, Naturheilverfahren, Homöopathie), erfuhr seine Facharzt Weiterbildung zum Internisten an der Rostocker Universitätsklinik für Innere Medizin und promovierte mit einer Arbeit über Gerinnungsdiagnostik bei Leukämie-Patienten zum Doktor der Medizin. Dr. med. Hartmut Horn, Facharzt für Innere Medizin (Allergologie, Rettungsmedizin, Naturheilverfahren, Homöopathie), erfuhr seine Facharzt Weiterbildung zum Internisten an der Rostocker Universitätsklinik für Innere Medizin und promovierte mit einer Arbeit über Gerinnungsdiagnostik bei Leukämie-Patienten zum Doktor der Medizin.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
560
Herausgeber:
Kiontke, Siegfried
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Vitatec

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.276 x 0.2 x 0.028 m; 1.996 kg
GTIN:
09783981188547
DUIN:
S6QUDQOII0F
CHF 101.05
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.