Die Bourbonen - Band II: Von Ludwig XV. bis Ludwig XVI. (1715-1789/1792)

von Klaus Malettke
Zustand: Neu
CHF 35.60
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Klaus Malettke Die Bourbonen - Band II: Von Ludwig XV. bis Ludwig XVI. (1715-1789/1792)
Klaus Malettke - Die Bourbonen - Band II: Von Ludwig XV. bis Ludwig XVI. (1715-1789/1792)

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 35.60 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-06-25 und 2021-06-29
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Die Bourbonen, die 1589 mit Heinrich IV. auf den französischen Königsthron gelangten und diesen - abgesehen von den Jahren 1792 bis 1814/15 - bis zu ihrem Sturz 1848 innehatten, zählen mit den Habsburgern und den Hohenzollern zu den in vieler Hinsicht herausragenden Herrscherdynastien Europas. Das dreibändige Werk bietet nicht nur die biographisch akzentuierte Geschichte der französischen Bourbonenkönige und der wichtigsten Mitglieder der Dynastie, sondern auch eine Analyse des Agierens dieser Monarchen auf den Feldern der Innen-, Wirtschafts-, Finanz-, Sozial- und Außenpolitik sowie ihres Wirkens in den Bereichen des höfischen und kulturellen Lebens, der Kunst, Literatur, Malerei, Musik und Architektur. Insofern ist dieses Werk auch eine Geschichte Frankreichs unter den Bourbonen.
Im zweiten Band gelingt dem Autor eine beeindruckende Annäherung an die komplexe und schwierige Persönlichkeit Ludwigs XV. (1715-1774). Die sich bereits unter seiner Herrschaft manifestierenden Symptome der Krise von Staat und Gesellschaft werden herausgearbeitet, mit denen sich sein Nachfolger Ludwig XVI. (1774-1789/92) in wachsendem Maße konfrontiert sah und mit denen er schließlich überfordert war. Mit großer Sachkenntnis verfolgt der Autor dessen letztlich gescheiterte Bemühungen, dem zunächst schleichenden, dann aber immer offenkundiger werdenden Verfall der Autorität der Krone und ihrer Regierung mit nicht konsequent betriebenen Reformen entgegenzuwirken, was schließlich zum Niedergang des Königtums der Bourbonen im Strudel der Revolution führte.

Mitwirkende

Autor:
Klaus Malettke

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
3 Karten, 2 Tafeln
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Kohlhammer
Biografie:
Dr. Dr. h. c. Klaus Malettke ist em. Professor für Neuere Geschichte an der Universität Marburg.
Sprache:
Deutsch
Originaltitel:
The House of Bourbon
Seitenanzahl:
305
Zusammenfassung:
Die Dynastie der Bourbonen geht in gerader Linie über Ludwig IX., den Heiligen (1226-1270), auf Hugo Capet (987-996), den Stammvater des französischen Königsgeschlechts der Capetinger, zurück.Unter der Herrschaft der Bourbonen kam das politische und soziale System der absoluten Monarchie in Frankreich nicht nur zur vollen Entfaltung, sondern es mündete im 18. Jahrhundert auch in jene Krise von Staat und Gesellschaft, in deren Gefolge sich die tiefgreifenden Umbrüche der Revolution von 1789 vollzogen. In außenpolitischer Hinsicht erfolgte unter den Bourbonen der Aufstieg zur europäischen Groß- und unter Ludwig XIV. (1643-1715) schließlich zur Hegemonialmacht.Der Autor konzentriert sich nicht allein auf die biographische Behandlung der Mitglieder dieser Dynastie, sondern er bewertet deren Leistungen und Einfluss auf den Verlauf der europäischen Geschichte.

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.234 x 0.154 x 0.018 m; 0.458 kg
GTIN:
09783170205826
DUIN:
5KMKGBDUKAE
Herstellerartikelnummer:
7448298
CHF 35.60
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.