Rentenansprüche aus DDR-Zeiten - Unterschiede bei Flüchtlingen und Ex-Inhaftierten

von FastBook Publishing
Zustand: Neu
CHF 32.65
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
FastBook Publishing Rentenansprüche aus DDR-Zeiten - Unterschiede bei Flüchtlingen und Ex-Inhaftierten
FastBook Publishing - Rentenansprüche aus DDR-Zeiten - Unterschiede bei Flüchtlingen und Ex-Inhaftierten

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 32.65 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 28. Januar 2022 und Dienstag, 1. Februar 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Zehntausenden Ostdeutschen droht der Verlust von Rentenansprüchen, wenn sie nicht vor Ende 2011 eine Kontenklärung beantragt haben, da dann die Aufbewahrungsfrist für DDR-Lohnunterlagen abläuft. Zudem erhalten DDR-Flüchtlinge aus rein bürokratischen Gründen eine geringere Rente als manche ehemalige Stasi-Mitarbeiter. Wer länger als ein halbes Jahr politischer Häftling in der DDR war, erhält eine Opferpension.Dieses Buch bietet einen Überblick über die Rentenansprüche aus DDR-Zeiten.

Weitere Informationen

Seitenanzahl:
104
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
FastBook Publishing

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.22 x 0.15 x 0.006 m; 0.204 kg
GTIN:
09786130193638
DUIN:
Q1AQ5LG01T8
CHF 32.65
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.