GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

An der Schnittstelle von Kunstgeschichte und Rechtswissenschaft gelingt es dem Buch, die künstlerische Gestaltung des Plenarsaales im OLG Düsseldorf zu analysieren und dabei die antiaufklärerische, antidemokratische, völkisch-nationalistische, obrigkeitsstaatliche und letztlich antirechtsstaatliche Gesinnung eines Teiles der Funktionseliten des späten Kaiserreiches aus einem vermeintlich unpolitischen Historienzyklus herauszufiltern. Mit der Untersuchung juridischer Bilder betritt die Studie Neuland. Bereichert um den methodologischen Fortschritt der Kunst- und Kulturwissenschaften konnte an die 'rechtsikonographischen' Pioniertaten älterer Arbeiten wieder angeknüpft und diese entscheidend vorangebracht werden.

Mitwirkende

Autor Pierre Friedrich

Produktdetails

DUIN CS7856LAK45

GTIN 9783412224714

Erscheinungsdatum 21.07.2015

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 432

Produkttyp Buch

Größe 230 x 165 x 155  mm

Produktgewicht 860 g

Betrachtungen eines unpolitischen Bildprogramms

Die Darstellung der Volksgesetzgebung Karls des Großen im Plenarsaal des Oberlandesgerichts Düsseldorf

Pierre Friedrich

CHF 106.65

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: Donnerstag, 11. Juni

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
CHF 106.65
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG