Leopold Gmelin (1788 - 1853) - Leben und Werk eines Heidelberger Chemikers

von Petra Stumm
Zustand: Neu
UVP: CHF 55.50
CHF 51.85
Ersparnis: CHF 3.65 (7%)
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Petra Stumm Leopold Gmelin (1788 - 1853) - Leben und Werk eines Heidelberger Chemikers
Petra Stumm - Leopold Gmelin (1788 - 1853) - Leben und Werk eines Heidelberger Chemikers

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 51.85 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Mittwoch, 2. Februar 2022 und Freitag, 4. Februar 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Leopold Gmelin (1788 - 1853) gilt als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler des 19.
Jahrhunderts. Auf dem Gebiet der Chemie erlangte er durch sein bis heute fortgeführtes "Handbuch
der Chemie" große Berühmtheit und seine Versuche über die Verdauungsvorgänge machten ihn
zum Mitbegründer der modernen Physiologie.
In diesem Werk werden auf Basis von alten Schriftstücken Gmelins zahlreiche Forschungsarbeiten,
Entdeckungen und Veröffentlichungen bearbeitet. Die Transkription und Auswertung des
umfangreichen Briefwechsels geben Aufschluss über Gmelins Stellung an der Universität
Heidelberg und seine Bemühungen um das chemische Laboratorium. Sie vermitteln einen Eindruck
von den Umständen, unter denen der Heidelberger Chemiker arbeitete und lebte und schildern die
Beziehung zu seinen Kollegen, Schülern, Freunden und Verwandten. Aus Briefen an seine Mutter
geht Gmelins Teilnahme an einem verbotenen Duell hervor und wie er bei der Überführung eines
Mörders half. Weitere Briefe und Akten zeigen, dass der Wissenschaftler auch romantische
Gedichte verfasste und sich unermüdlich für den Bau des Aussichtsturmes auf dem Heidelberger
Königstuhl einsetzte. Als Papiermüller und Geschäftsmann war er wenig erfolgreich.
Das vorliegende Buch beinhaltet über 200 Briefe von und an Leopold Gmelin und zeigt ein
umfassendes Gesamtbild vom Leben und Wirken dieses Heidelberger Chemikers, dessen Werke
Spuren bis in die heutige Zeit hinterlassen haben.

Mitwirkende

Autor:
Petra Stumm

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
35 Abb.
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Biografie:

Die 1967 in Heidelberg geborene Autorin studierte Pharmazie an der dortigen Ruprecht-Karls-
Universität. Nach der Approbation erfolgte die Weiterbildung zur Fachapothekerin für
Offizinpharmazie. Für die Arbeit über Leopold Gmelin wurde sie 2012 mit dem Liebig-Wöhler-Freundschaftspreis ausgezeichnet. Sie arbeitet als Apothekerin.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
710

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.21 x 0.148 x 0.04 m; 0.931 kg
GTIN:
09783862261796
DUIN:
3N7UVS6VV9H
CHF 51.85
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.