Übergang zur Vaterschaft - Ein Vergleich zwischen der DDR und der BRD - Eine demografische Analyse zur männlichen Fertilität

von Pabst, Ivonne
Zustand: Neu
CHF 41.90
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Pabst, Ivonne Übergang zur Vaterschaft - Ein Vergleich zwischen der DDR und der BRD - Eine demografische Analyse zur männlichen Fertilität
Pabst, Ivonne - Übergang zur Vaterschaft - Ein Vergleich zwischen der DDR und der BRD - Eine demografische Analyse zur männlichen Fertilität

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 41.90 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar Mehr als 10 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Mittwoch, 6. Juli 2022 und Freitag, 8. Juli 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Untersuchungsobjekt der meisten Fertilitätsstudien ist die Frau. Repräsentative Studien über die männliche Fertilität existieren kaum. Da der Mann jedoch einen wichtigen Anteil an der Fertilitätsentwicklung hat, können Erkenntnisse über Einflussfaktoren auf das Geburtenverhalten des Mannes die bisherigen Forschungen auf diesem Gebiet vervollständigen.
Ziel dieser Analyse ist es, herauszufinden, inwieweit sozialpolitische Rahmenbedingungen Unterschiede im Fertilitätsniveau von Männern bewirken. Als Vergleichsmöglichkeit werden die beiden deutschen Staaten vor 1989 herangezogen, in deren Geschichte sich die Fertilität unterschiedlich entwickelte.
Ab Mitte der 70er bis Anfang der 80er Jahre lag die Geburtenrate der DDR höher als die der BRD. Jedoch galten in der BRD die Normen des traditionellen male breadwinner-Modells mit dem Mann als Einkommensbeschaffer und in der DDR das adult worker-Modell mit den Eheleuten als Doppelverdiener.
Könnten gesellschaftliche Rahmenbedingungen, wie z.B. ein ausgebautes Kinderbetreuungssystem in der ehemaligen DDR, sinkender Fertilität entgegenwirken oder diese sogar erhöhen?

Mitwirkende

Autor:
Pabst, Ivonne

Weitere Informationen

Biografie:
Pabst, Ivonne
Ivonne Pabst. Geboren in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Studium der Demografie an der Universität Rostock. Studienaufenthalte u.a. am Max-Planck-Institut für demografische Forschung. Die Autorin lebt in Berlin und arbeitet als freiberufliche Statistikerin.
Kontakt und weitere Informationen zur Person und Tätigkeit unter: www.statistik-consult.de
Seitenanzahl:
116
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.216 x 0.148 x 0.008 m; 0.159 kg
GTIN:
09783836474795
DUIN:
1F60DP61MFQ
CHF 41.90
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.