Angst in der Kunst - Ikonografie einer Grundemotion

von Katharina Domschke
Zustand: Neu
UVP: CHF 58.80
CHF 48.60
Ersparnis: CHF 10.20 (17%)
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Katharina Domschke Angst in der Kunst - Ikonografie einer Grundemotion
Katharina Domschke - Angst in der Kunst - Ikonografie einer Grundemotion

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 48.60 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 8 Stück verfügbar Mehr als 10 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Donnerstag, 30. Juni 2022 und Montag, 4. Juli 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Angst - ein normales und sogar überlebensnotwendiges Gefühl. Angst bewahrt vor Gefahren, Angst verleiht Flügel, Angst ist der Nervenkitzel in der Geisterbahn. Angst kann aber auch quälen und zur Erkrankung werden. Die Autorin hat etwa 70 Gemälde und Skulpturen, Fotografien und Installationen zusammengetragen, die von den Künstlern ausdrücklich in den Kontext von Angst, Furcht oder Schrecken gestellt wurden. Ein Bilderbuch der Angst sozusagen, eine Illustration und Reflexion der Angst im Spiegel der Kunst. Die ausgewählten Werke von z. B. Wilhelm Busch, Edvard Munch, Louise Bourgeois, Andy Warhol, Arnulf Rainer, Markus Lüpertz, Monica Bonvicini oder Anne Imhof repräsentieren verschiedene Epochen und Stilrichtungen. Die farbigen Abbildungen werden begleitet von freien Assoziationen aus dem Blickwinkel der Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie mit Ausflügen in die Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Soziologie, Politik, Literatur, Musik, Philosophie und Theologie. Den Bildbetrachtungen vorangestellt ist ein übergreifendes Konzept, das entlang der ausgewählten Werke den Bogen spannt von Angst als Grundemotion, als realem Gefühl, über die körperlichen und kognitiven Symptome von Angst und Angsterkrankungen bis hin zur psychotherapeutischen und pharmakologischen Behandlung der Angst, ergänzt um Aspekte zur Prävention, Aufklärung und Entstigmatisierung der Angst in der Gesellschaft.
Ein Beitrag von Dr. Martina Padberg, M.A., Kunsthistorisches Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, bereichert den Band um eine ausgewiesene kunsthistorische Perspektive.

Mitwirkende

Autor:
Katharina Domschke

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
70 Abb.
Inhaltsverzeichnis:
URL◌https://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/c84c01927bad4927b55db392002bcbc9
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Kohlhammer
Biografie:
Univ.-Prof. Dr. Dr. Katharina Domschke, M.A. (USA), ist Ärztliche Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg.
Sie ist eine international führende Expertin auf dem Gebiet der Diagnostik, Therapie und Prävention von Angsterkrankungen sowie deren neurobiologischen Grundlagen.
Sprache:
Deutsch
Auflage:
1
Seitenanzahl:
200

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Veröffentlichungsdatum:
30. Juni 2019
Verpackungsabmessungen:
0.246 x 0.21 x 0.018 m; 0.86 kg
GTIN:
09783170351509
DUIN:
T6F1BKP2J9P
CHF 48.60
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.