Die Pflichtteilsproblematik bei der Unternehmensnachfolge - am Beispiel der Familienaktiengesellschaft

von Julia Henninger
Zustand: Neu
CHF 90.05
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Julia Henninger Die Pflichtteilsproblematik bei der Unternehmensnachfolge - am Beispiel der Familienaktiengesellschaft
Julia Henninger - Die Pflichtteilsproblematik bei der Unternehmensnachfolge - am Beispiel der Familienaktiengesellschaft

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 90.05 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 99 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-06-25 und 2021-06-29
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Ein Unternehmer möchte sein Unternehmen als Hauptaktivum seines Nachlasses auf einen seiner Nachkommen unentgeltlich übertragen, ohne dabei die Pflichtteile der anderen Erben zu verletzen. Der Nachfolger verfügt aber oft nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel, um die Pflichtteilsansprüche der weichenden Erben zu befriedigen. Diese sogenannte Pflichtteilsproblematik ist Gegenstand der vorliegenden Freiburger Dissertation. Die Autorin untersucht, wie diese Problematik anhand der de lege lata zur Verfügung stehenden güter-, erb- und gesellschaftsrechtlichen Instrumente gelöst werden kann und zeigt auf, welche Lösungsansätze sich de lege ferenda anbieten würden. Die untersuchte Problematik und die vorgestellten Lösungen werden am Beispiel eines in der Rechtsform der Aktiengesellschaft ausgestalteten Unternehmens illustriert.

Autorin
Dr. iur. Julia Henninger

Mitwirkende

Autor:
Julia Henninger

Weitere Informationen

Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
458
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Schulthess Juristische Medien

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
GTIN:
09783725580132
DUIN:
LK7QU7E905T
CHF 90.05
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.