GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Das Schützenfest als kultureller Sonderfall

dargestellt am Beispiel einer westfälischen Kleinstadt - eine kulturell-phänomenologische Erörterung
von Nadine Hampel - Verkauft von Dodax
Zustand: Neu
CHF 49.30
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Nadine Hampel Das Schützenfest als kultureller Sonderfall
Nadine Hampel - Das Schützenfest als kultureller Sonderfall

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 49.30 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-12-04 und 2020-12-08
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Das Buch Das Schützenfest als kultureller Sonderfall richtet sich im Besonderen an Experten aus dem Bereich Kultur und Kulturforschung, aber auch an Studenten und Wissenschaftler der Bereiche Kultur, Brauchtum, Sprache, Geschichte und Entwicklung. Neben der detaillierten Geschichte des Schützentums und dessen Bräuchen im Allgemeinen, erläutert die Autorin leicht verständlich und doch anspruchsvoll an einem besonderen Beispiel, wie sich das Schützentum, Schützenfest und dessen Brauchtümer und Bestimmungen entwickelt haben. Außerdem wird eine Tendenz zur Zukunft des Schützenwesens erarbeitet. Ein selten behandeltes und fast schon in den Schatten moderner Kulturforschung gedrängtes Thema wird hier anschaulich und unterhaltend erörtert und erwacht zu neuem Leben, wobei der wissenschaftlich-theoretische Aspekt trotzdem nicht vernachlässigt wird.

Mitwirkende

Autor Nadine Hampel

Produktdetails

DUIN 1AT45J2HGCQ

GTIN 9783639271850

Seitenanzahl 72

Produkttyp Taschenbuch

Größe 220 x 150 x 4  mm

Produktgewicht 113 g

CHF 49.30
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.