GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Robert Havemann und Rudolf Bahro waren die wohl bekanntesten oppositionellen Intellektuellen der DDR. Siekritisierten den "real existierenden Sozialismus", aber sie waren keine Gegner der sozialistischen Idee. Vielmehr plädierten sie für systemimmanente Veränderungen, mit dem Ziel der Verwirklichung einer freiheitlichen Gesellschaft.
Ines Weber analysiert die von Havemann und Bahro entwickelten Sozialismuskonzeptionen aus politiktheoretischer und ideenhistorischer Perspektive und diskutiert kritisch, inwiefern es den beiden Autoren gelungen ist, Freiheit und Sozialismus zu versöhnen. Sie gibt zugleich einen Überblick zur Biografie und zum Werk der beiden Theoretiker.

Anmerkung

Eine Analyse der von Robert Havemann und Rudolf Bahro entwickelten Sozialismuskonzeptionen

Mitwirkende

Biographie Ines Weber

Jahrgang 1983, Studium der Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Psychologie in Greifswald; danach wiss. Mitarbeiterin an der Hochschule Vechta; seit 2010 wiss. Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften in Kiel; 2014 Promotion mit der vorliegenden Arbeit.

Produktdetails

DUIN VILGIVFUFE0

GTIN 9783861538615

Erscheinungsdatum 09.09.2015

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 344

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 149 x 148  mm

Produktgewicht 489 g

Sozialismus in der DDR

Alternative Gesellschaftskonzepte von Robert Havemann und Rudolf Bahro

Ines Weber

CHF 37.05

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: Donnerstag, 17. Oktober

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
CHF 37.05
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG