Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten

von Dietrich Bonhoeffer
Zustand: Neu
CHF 9.30
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Dietrich Bonhoeffer Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten
Dietrich Bonhoeffer - Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten
Dietrich Bonhoeffer - Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten
Dietrich Bonhoeffer - Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten
Dietrich Bonhoeffer - Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten
Dietrich Bonhoeffer - Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten
Dietrich Bonhoeffer - Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten
Dietrich Bonhoeffer - Jahres-Geleit 2022 - Mit Postkarten

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 9.30 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 99 Stück verfügbar
JETZT vorbestellen! Erscheint am 30. Juni 2021.
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Mit Bonhoeffer-Worten durchs Jahr



Die Texte des großen Theologen und Widerstandskämpfers haben auch im 21. Jahrhundert nichts von ihrer Kraft und Tiefe verloren. Für viele Menschen sind sie eine bewährte Anregung, über sie nachzudenken, nach ihnen zu handeln und zu leben. Die meditativen Farbfotos wollen uns inspirieren, innezuhalten und für kurze Augenblicke zur Ruhe zu kommen.


Mitwirkende

Autor:
Dietrich Bonhoeffer

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
13 farbige Abbildungen
Biografie:
Bonhoeffer, Dietrich
Dietrich Bonhoeffer wird am 4. Februar 1906 in Breslau geboren. Als er sechs Jahre alt ist, übersiedelt die Familie Bonhoeffer nach Berlin. Er studiert in Tübingen und Berlin Theologie und promoviert 1927 mit 21 Jahren. Nach einem Auslandsvikariat in der deutschen Gemeinde in Barcelona kehrt Bonhoeffer 1929 nach Berlin zurück, legt sein zweites Theologisches Examen ab und habilitiert sich im Alter von nur 24 Jahren. Nach Auslandsaufenthalten lehrt er ab 1931 an der Berliner Universität. Bald nach der "Machtergreifung" schließt sich Bonhoeffer dem kirchlichen Widerstand an. Am 5. April 1943 wird er verhaftet. Nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 spitzt sich die Lage auch für ihn dramatisch zu. Bonhoeffer kann die amerikanischen Geschütze schon hören - im KZ Flossenbürg, wohin man ihn unterdessen gebracht hat, als ihn ein Standgericht zum Tode verurteilt. Am 9. April 1945 wird er zusammen mit Oster und Canaris erhängt.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
13
Verlag:
Gütersloher Verlagshaus

Stammdaten

Produkttyp:
Wandkalender
Veröffentlichungsdatum:
30. Juni 2021
Verpackungsabmessungen:
0.208 x 0.105 x 0.009 m; 0.788 kg
GTIN:
09783579078991
DUIN:
6I15VL2J9SI
Herstellerartikelnummer:
39852529
CHF 9.30
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.