Von Angst bis Zerstörung - Deutschsprachige Bühnen- und Hördramen über den Atomkrieg 1945–1975

von Emilia Fiandra
Zustand: Neu
CHF 76.50
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Emilia Fiandra Von Angst bis Zerstörung - Deutschsprachige Bühnen- und Hördramen über den Atomkrieg 1945–1975
Emilia Fiandra - Von Angst bis Zerstörung - Deutschsprachige Bühnen- und Hördramen über den Atomkrieg 1945–1975

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 76.50 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-06-25 und 2021-06-29
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Die Dramenliteratur über den Atomkrieg hat zwischen 1945 und 1975 mehrere Theater- und Rundfunkproduktionen hervorgebracht, die größtenteils vergessen sind. Der Band bietet eine kulturhistorische und thematische Bestandsaufnahme dieser kaum erforschten Literatur und durchleuchtet sie aus gattungsspezifischer Perspektive. Zum ersten Mal wird damit die Atomdramatik in ihren Hauptmotiven und Thematiken umfassend dokumentiert. Der literatur- und gattungsgeschichtlichen Übersicht folgen die Interpretationen der einzelnen Texte, die durch bibliographische Hinweise auf die Presserezeption und auf weiterführende Literatur ergänzt sind. Ein umfangreicher Anhang mit Bibliographien und Registern ermöglicht den schnellen Zugriff auf Personen, Stücke und Themen.





The dramatic literature on the subject of the nuclear war produced between 1945 and 1975 many plays in theatre and in radio, most of which have been forgotten. The book attempts to provide a cultural-historical and thematic inventory of this fascinating, and largely under-researched genre, and to investigate it from a genre-specific perspective. For the first time, the nuclear drama is extensively documented in terms of its structure and its main motifs and themes. The historical and literary overview of the genre is followed by the interpretations of the texts, supplemented by bibliographical references to the press reception and to further literature. An extensive appendix with bibliographies and lists allows a quick access to people, plays and themes.





Mitwirkende

Autor:
Emilia Fiandra

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
mit 5 Abbildungen
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
V&R unipress
Biografie:
Fiandra, Emilia
Emilia Fiandra studierte Germanistik an der Universität Neapel L'Orientale, Italien. Seit 2003 ist sie Professorin für Deutsche Sprache und Kultur am Fachbereich für Politikwissenschaften der Universität Roma Tre, Italien.
Lesegruppe:
Germanistinnen, Theater- und Medienwissenschaftler.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
642
Zusammenfassung:
Erste umfassende Untersuchung zur Nachkriegsdramatik über die Atombombe und den nuklearen Krieg

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Veröffentlichungsdatum:
31. Mai 2020
Verpackungsabmessungen:
0.235 x 0.162 x 0.04 m; 0.744 kg
GTIN:
09783847111061
DUIN:
V99VD1UMSVG
CHF 76.50
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.