GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Die 58 Logenreden werden erstmals veröffentlicht. Sie erschließen eine unbekannte Quelle der deutschen Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts. Die geistige Spannweite der sozial und ethnisch universellen Freimaurerlogen, der ältesten Vereine Berlins, reichte von der rationalen Aufklärung bis zur irrationalen Gegenaufklärung. Georg Jakob Decker, Ignaz Aurelius Feßler, Friedrich Gedike, Gustav Karsten, Claude Etienne Le Bauld de Nans, Karl Philipp Moritz, Friedrich Philipp Rosenstiel, Johann Christian Anton Theden, Johann Christoph Wöllner, Johann Friedrich Zöllner und andere sprachen über moralisch-ethische Themen, die Geschichte der Freimaurerei und Preußens, sie feierten den König und ehrten Verstorbene. Die Reden beweisen die hohe Vortragskultur im friderizianischen Berlin.

Rezension

"Die hier abgedruckten Reden wurden zu verschiedenen Anlässen gehalten und bieten für alle Forscher, die sich für die Geschichte der Logen in Berlin interessieren, vorzügliches Anschauungsmaterial...es wäre sehr zu wünschen, daß diese sorgfältig edierte und nicht zuletzt für die Arbeit in Seminaren über die Aufklärung geeignete Quellensammlung eine weitere Verbreitung findet." (Hartmut Lehmann, Das Historisch-Politsche Buch)

Produktdetails

DUIN U49B67K01CJ

GTIN 9783631303863

Veröffentlichungsdatum 01.10.1996

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 467

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 148 x 148  mm

Produktgewicht 600 g

Berliner Freimaurerreden

1743-1804

Karlheinz Gerlach

CHF 124.80

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: Donnerstag, 20. Juni

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
CHF 124.80
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG