GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Die Schrift versteht Religion als Äußerung des menschlichen Bewusstseins hinsichtlich Weltbewusstsein, Selbstbewusstsein und Gottesbewusstsein. Dem Selbstbewusstsein kommt vermittelnde Bedeutung zu. Da der Mensch in seinem Selbstsein der Welt im Ganzen gegenüber steht, obwohl er als körperliches Individuum ein Teil von ihr ist, ergibt sich eine Beziehung über das Endliche hinaus auf absoluter Transzendenz. Philosophie, Moralität und Kunst weisen ihrerseits auf ein Sinnganzes. Letzteres wird, insbesondere im Bezug zur Religion, in den Momenten Sein-Wesen-Leben als Verwirklichung reflektiert. Vor diesem Hintergrund der allgemeinen Formen sind, als deren Realisierung in geschichtlicher Anschauung, Gilgamesch, Krishna, Christus in den Blick genommen, in denen das allgemeine, urbildliche Selbst in verschiedenen Erkenntnisstufen zur Erscheinung kommt.

Der Verfasser schließt sich damit, der Grundlinie nach, an die vorausgegangenen Texte „Kleine Phänomenologie des religiösen Bewusstseins“ (2000), „Erscheinungsgestalt des christlichen religiösen Bewusstseins“ (2001) an.

Mitwirkende

Autor Werner Schock

Produktdetails

DUIN QNLHNQ1A3LJ

GTIN 9783832221874

Erscheinungsdatum 01.12.2003

Sprache Deutsch

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 148  mm

Produktgewicht 159 g

RELIGION IM ALLGEMEINEN DENKEN

Werner Schock

CHF 30.20

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: Dienstag, 7. April

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
CHF 30.20
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG