Null-Fehler-Prinzip in der Serienproduktentwicklung

von Arnoldner, Johann
Zustand: Neu
CHF 41.55
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Arnoldner, Johann Null-Fehler-Prinzip in der Serienproduktentwicklung
Arnoldner, Johann - Null-Fehler-Prinzip in der Serienproduktentwicklung

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 41.55 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-06-25 und 2021-06-29
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung


Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: In der technischen Serienproduktentwicklung ziehen Fehler, die in der Produktentstehung gemacht werden, große Aufwände in der Korrektur nach sich. Diese Arbeit beschäftigt sich mit einer Null-Fehler-Integrierung, um Fehler und Kosten zu minimieren. Sie untersucht die Ursachen für Fehler bzw. der Fehlerentstehung im Zusammenhang mit Kosten und Zeit im Projektverlauf und versucht über die Optimierung des Projektmanagements und Identifizierung von kritischen Momenten der Vision der Umsetzung der Null-Fehler-Toleranz nahe zu kommen z. B. werden die psychologischen Einflussfaktoren auf die optimale Projektführung betrachtet. Denn nur, wenn die Ursachen für die Fehlerentstehungen im Projektverlauf bekannt sind, kann Fehlerbildern bereits in der frühen Phase der Entwicklung gezielt gegengesteuert werden.

Mitwirkende

Autor:
Arnoldner, Johann

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
3 Farbabb.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
124
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
GRIN Verlag

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.208 x 0.146 x 0.01 m; 0.18 kg
GTIN:
09783656490562
DUIN:
JH2DJ1AKKO4
CHF 41.55
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.