GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Supply Chain Management und Kontraktlogistik. Zum Stellenwert der Kontraktlogistik im Kontext fremdvergebener Logistikleistungen

von Anika Bohrmann - Verkauft von Dodax
Zustand: Neu
CHF 19.00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Anika Bohrmann Supply Chain Management und Kontraktlogistik. Zum Stellenwert der Kontraktlogistik im Kontext fremdvergebener Logistikleistungen
Anika Bohrmann - Supply Chain Management und Kontraktlogistik. Zum Stellenwert der Kontraktlogistik im Kontext fremdvergebener Logistikleistungen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 19.00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-12-14 und 2020-12-16
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit untersucht in diesem Zusammenhang die sogenannte Kontraktlogistik als eine Form der Übereinkunft innerhalb der Supply Chain und erörtert deren Stellenwert im Kontext der Fremdvergabe logistischer Leistungen.

Die Steuerung unternehmenslogistischer Prozesse unterliegt seit den 1980er Jahren einem kontinuierlichen Wandel. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach individualisierbaren Produkten und Dienstleistungen stellen Kunden Industrie- und Handelsunternehmen vor vielfältige logistische Herausforderungen. Die zunehmende Wettbewerbsintensität sowie enge wirtschaftliche Verflechtungen in den Bereichen Sourcing, Erzeugung und Produktion treiben Unternehmen jedoch oftmals an die Grenzen ihrer Kompetenzen und zwingen sie aufgrund fehlender Expertise zur Fremdvergabe logistischer Dienstleistungen dies bewirkt eine zunehmende Restrukturierung der betrieblichen Funktion der Logistik, die sich nunmehr gezwungen sieht, komplexere logistische Anforderungen mit komplexeren Koordinations- und Steuerungsmechanismen zu beantworten.
Supply-Chain-Management setzt als Weiterentwicklung klassischer Logistikkonzepte für Transport-, Umschlag- und Lagerungsleistungen (TUL) am Punkt der unternehmensübergreifenden Prozesskoordination an und stellt die am Endkunden ausgerichtete Wertschöpfungsprozesse in den Mittelpunkt der Logistik-Betrachtung.

Zunächst soll deshalb der Entwicklungsprozess klassischer Logistik hin zu unternehmensübergreifendem Supply-Chain-Management dargestellt und dabei einführend auf die ihm inhärenten Chancen- und Risikopotenziale rekurriert werden. Anschließend erfolgt eine Diskussion um den Mehrwert der Fremdvergabe logistischer Leistungen, welche systematisch verschiedene Dienstleistertypen hinsichtlich ihres Leistungsspektrums vergleicht. Hierbei wird insbesondere auf die erweiterten Aufgabenfelder eingegangen, die Logistikdienstleistern im Sinne essenzieller Steuerungsgrößen gegenwärtig zukommen. Schließlich wird die Kontraktlogistik als eine spezifische Ausgestaltungsform der Dienstleisterbeziehungen in das Feld geführt und deren empirischer Stellenwert innerhalb des Logistikmanagements unter Abwägung von Kosten und Nutzen bewertet.

Mitwirkende

Autor Anika Bohrmann

Produktdetails

DUIN 1B1E63O78QP

GTIN 9783346230638

Seitenanzahl 24

Produkttyp Taschenbuch

Größe 1 x 148 x 2  mm

Produktgewicht 51 g

CHF 19.00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.