GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Als Odysseus staunte - Die griechische Sicht des Fremden und das ethnographische Vergleichen von Homer bis Herodot

von Raimund Schulz
Zustand: Neu
CHF 51.80
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Raimund Schulz Als Odysseus staunte - Die griechische Sicht des Fremden und das ethnographische Vergleichen von Homer bis Herodot
Raimund Schulz - Als Odysseus staunte - Die griechische Sicht des Fremden und das ethnographische Vergleichen von Homer bis Herodot

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 51.80 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-18 und 2021-05-20
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Keine andere Kultur der Antike hat sich so intensiv mit der Fremde beschäftigt wie die Griechen, keine andere Kultur wagte es, so schonungslos Selbstkritik durch den Mund selbst ihrer Gegner zu formulieren und keine andere Kultur entfaltete so viel Energien, die verwirrende Vielfalt der Menschen mit der eigenen Rolle in der Welt abzugleichen. Griechische Autoren haben auf diese Weise eine Form des ethnographischen Argumentierens entwickelt, die weit über die Antike den Blick auf die Fremde prägte; hierzu gehörte auch das Vergleichen unterschiedlicher Ethnien nach festen Kriterien. Die vielfältige Form des ethnographischen Denkens reagierte dabei immer auch auf praktische Bedürfnisse und Erfordernisse von Welterkundung und Identitätssuche. Das Buch erklärt diese Phänomene erstmals in ihrem historisch-politischen Kontext. Es konzentriert sich auf die Anfangsphase von Homer bis Herodot, in der sich die entscheidenden Faktoren ausbildeten und ihren stilgebenden Höhepunkt erreichten.

Mitwirkende

Autor:
Raimund Schulz

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
mit 3 Abb. u. 4 Tab.
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Vandenhoeck & Ruprecht
Biografie:
Schulz, Raimund
Prof. Dr. Raimund Schulz lehrt Alte Geschichte an der Universität Bielefeld.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
391
Zusammenfassung:
Das Buch untersucht die antiken Wurzeln unserer Wahrnehmung und unseres Umgangs mit dem Fremden.

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Veröffentlichungsdatum:
31. Juli 2020
Verpackungsabmessungen:
0.153 x 0.046 x 0.002 m; 0.77 kg
GTIN:
09783946317685
DUIN:
V6EEP80N7HO
CHF 51.80
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.