GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Traumafolgestörungen

von Springer Berlin
Zustand: Neu
UVP: CHF 83.00
CHF 75.50
Ersparnis: CHF 7.50 (9%)
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Springer Berlin Traumafolgestörungen
Springer Berlin - Traumafolgestörungen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 75.50 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-20 und 2021-05-24
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Gewalterfahrungen, sexueller Missbrauch, Unfälle, Katastrophen oder Todesfälle im nahen Umfeld, extreme Situationen können zu Traumafolgestörungen führen. Seit 2018 unterscheidet die Weltgesundheitsorganisation in ihrem Klassifikationsverzeichnis vier solcher Störungen: die „klassische“ und die komplexe posttraumatische Belastungsstörung, dazu die Anhaltende Trauerstörung und die Anpassungsstörung. Diese Langzeitfolgen werden im Buch genau vorgestellt. In den letzten Jahren wurde eine Vielzahl von Interventionen entwickelt, diese Störungen wirksam zu behandeln.


Diese Neuauflage wurde aufgrund der bahnbrechenden Neuerungen, an denen der Herausgeber auf internationaler Ebene entscheidend mit beteiligt war, weitgehend neu konzipiert.


Zu den Neuerungen gehören die Kapitel zu:





  • ·         Komplexe posttraumatische Belastungsstörung


  • ·         Gewalt in der Kindheit und ihre Folgen


  • ·         Niedrigschwellige und innovative Interventionen


  • ·         Verfahren der kognitiven Verhaltenstherapie


  • ·         Psychodynamische Ansätze




DAS Handbuch zu den psychischen Traumafolgestörungen.



Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
Bibliographie
Bemerkungen:

Umfassendes Buch zur PTBS mit allen aktuellen Studienergebnissen


Ausführlicher Therapieteil


Schwerpunkt auf psychotherapeutischer Intervention und PTBS bei Gruppen und speziellen Problemstellungen

Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Springer Berlin
Biografie:
Professor Dr. phil. Dr. med. Andreas Maercker, Universität Zürich
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
560
Zusammenfassung:
Der Band enthält eine ausführliche Darstellung der Entstehung und Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen. Im Therapieteil wird insbesondere auf die psychotherapeutische Intervention bei spezifischen Gruppen oder Problemstellungen eingegangen.

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Veröffentlichungsdatum:
31. Juli 2019
Verpackungsabmessungen:
0.243 x 0.173 x 0.033 m; 1.182 kg
GTIN:
09783662584699
DUIN:
F2J0AG3UIEP
Herstellerartikelnummer:
35070303
CHF 75.50
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.