GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Gewalt, Flucht - Trauma?

Grundlagen und Kontroversen der psychologischen Traumaforschung
von Karin Mlodoch - Verkauft von Dodax
Zustand: Neu
CHF 15.90
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Karin Mlodoch Gewalt, Flucht - Trauma?
Karin Mlodoch - Gewalt, Flucht - Trauma?
Karin Mlodoch - Gewalt, Flucht - Trauma?

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 15.90 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-12-15 und 2020-12-17
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Menschen, die professionell oder ehrenamtlich in der Arbeit mit Geflüchteten tätig sind, werden tagtäglich mit den Folgen vielfältiger Gewalterfahrungen konfrontiert. Tagtäglich bewegen sie sich dabei auf dem schmalen Grat zwischen Universalismus und Kulturalismus, überprotektion und Distanzierung, oft fehlt es an Wegweisern.
Karin Mlodoch führt in die Geschichte und die Grundlagen des psychologischen Traumakonzepts ein und gibt einen Überblick über die verschiedenen Ansätze und wichtigsten Kontroversen innerhalb der psychologischen Traumaforschung und -debatte. Sie beschreibt die individuellen und sozialen traumatischen Dynamiken nach schweren Gewalterfahrungen und hebt die zentrale Bedeutung von Stabilität, Respekt und Anerkennung für deren Bewältigung hervor. Das Buch wirft einen kritischen Blick auf die inflationäre Nutzung des Traumakonzepts in der Arbeit mit überlebenden von Gewalt und die damit verbundenen Distanzierungs- und Pathologisierungstendenzen. Karin Mlodoch plädiert für eine sozialpolitische, kultur- und geschlechtersensible Perspektive auf Trauma und eine ressourcenstärkende und empowernde Arbeit mit Menschen, die nicht ausschließlich über ihre Gewalterfahrungen definiert werden wollen und dürfen.

Anmerkung

Statt Traumabrille: Grundlagenwissen für ein ganzheitliches, kultur- und gendersensibles Engagement.

Mitwirkende

Autor Karin Mlodoch

Biographie Karin Mlodoch

Dr. Karin Mlodoch, Diplom-Psychologin, ist Vorstandsmitglied und Projektkoordinatorin des entwicklungspolitischen Vereins HAUKARI – Arbeitsgemeinschaft für Internationale Zusammenarbeit e. V., Frankfurt a. M./Berlin, der im Irak Projekte für Frauen und Überlebende politischer und sozialer Gewalt unterstützt.
.

Produktdetails

DUIN 1FFV1VBB1PK

GTIN 9783525404799

Erscheinungsdatum 10.10.2017

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 125

Produkttyp Taschenbuch

Größe 205 x 9 x 123  mm

Produktgewicht 164 g

CHF 15.90
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.