Interpersonelle Psychotherapie in der Gruppe, 2. Auflage - Das Therapiemanual

von Elisabeth Schramm
Zustand: Neu
CHF 33.50
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Elisabeth Schramm Interpersonelle Psychotherapie in der Gruppe, 2. Auflage - Das Therapiemanual
Elisabeth Schramm - Interpersonelle Psychotherapie in der Gruppe, 2. Auflage - Das Therapiemanual

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 33.50 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar Mehr als 10 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Donnerstag, 11. August 2022 und Montag, 15. August 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Praktische Anleitung für das Gruppensetting


Neu: Ergänzt um das immer drängender werdende Problem von arbeitsbezogenem Stress und Burnout


Anwendung: Ambulant oder stationär bei unipolar depressiven Störungen


Online: Arbeits- und Informationsmaterialien für PatientInnen & Angehörige


Dieses Manual stellt – in der zweiten Auflage aktualisiert und ergänzt – übersichtlich dar, wie Sie die bewährte Methode der IPT optimal im Gruppensetting einsetzen können. Es führt Sie an Ihre Rolle als GruppenleiterIn heran und erläutert Sitzung für Sitzung, welche Inhalte vermittelt werden können. Hierzu erhalten Sie schriftliche Materialien zum Download bereitgestellt.


Der interpersonelle Ansatz lässt sich in einer Gruppe besonders praxisnah umsetzen. So erhalten PatientInnen in der Gruppentherapie nicht nur wichtige Informationen über depressive Störungen und deren Bewältigung, sondern sie können sich auch über ihre persönlichen Erfahrungen austauschen, voneinander lernen, sich gegenseitig unterstützen und Rückmeldung geben. Mit Hilfe von Rollenspielen werden gemeinsam und unter Anleitung Lösungsmöglichkeiten für zwischenmenschliche Probleme erprobt. Mit diesem Trainingsprogramm können ärztliche oder psychologischen PsychotherapeutInnen die Methode der IPT-G relativ schnell erlernen.

Mitwirkende

Autor:
Elisabeth Schramm
Nicola Thiel
Nadine Zehender

Weitere Informationen

Biografie:
Elisabeth Schramm, Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych., klinische Psychologin und Psychotherapeutin, Sektionsleiterin Universitätsklinikum Freiburg, Klinik. für Psychiatrie & Psychotherapie; Trainerin und Supervisorin für KVT, IPT und CBASP.


Nicola Thiel, Dr. phil. Dipl.-Psych., klinische Psychologin und Psychotherapeutin, Stationspsychologin am Freiburger Universitätsklinikum, Klinik für Psychiatrie & Psychotherapie, Station Affektive Erkrankungen; Trainerin und Supervisorin für VT, IPT und CBASP; eigene psychotherapeutische Praxis.


Nadine Zehender, M. Sc. (Psychologie) ist klinische Psychologin in der Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (KVT), wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Freiburg, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie; zertifizierte IPT- und CBASP-Therapeutin; Forschungsschwerpunkt: Psychotherapieforschung im Bereich der affektiven Störungen.

Sprache:
Deutsch
Auflage:
2., ergänzte und aktualisierte Auflage 2022
Seitenanzahl:
152
Zusammenfassung:
Anwendung: Ambulant oder stationär bei unipolar depressiven Störungen
Neu: Ergänzt um das immer drängender werdende Problem von arbeitsbezogenem Stress und Burnout
Online: Arbeitsblätter und Informationsmaterialien für Ihre PatientInnen und deren Angehörige

Klappentext:


Praktische Anleitung für das Gruppensetting


Dieses Manual stellt – in der zweiten Auflage aktualisiert und ergänzt – übersichtlich dar, wie Sie die bewährte Methode der IPT optimal im Gruppensetting einsetzen können. Es führt Sie an Ihre Rolle als GruppenleiterIn heran und erläutert Sitzung für Sitzung, welche Inhalte vermittelt werden können. Hierzu erhalten Sie schriftliche Materialien zum Download bereitgestellt.


Der interpersonelle Ansatz lässt sich in einer Gruppe besonders praxisnah umsetzen. So erhalten PatientInnen in der Gruppentherapie nicht nur wichtige Informationen über depressive Störungen und deren Bewältigung, sondern sie können sich auch über ihre persönlichen Erfahrungen austauschen, voneinander lernen, sich gegenseitig unterstützen und Rückmeldung geben. Mit Hilfe von Rollenspielen werden gemeinsam und unter Anleitung Lösungsmöglichkeiten für zwischenmenschliche Probleme erprobt. Mit diesem Therapiemanual können ärztliche oder psychologische PsychotherapeutInnen die Methode der IPT-G relativ schnell einsetzen.


 



Anwendung: Ambulant oder stationär bei unipolar depressiven Störungen



Neu: Ergänzt um das immer drängender werdende Problem von arbeitsbezogenem Stress und Burnout



Online: Arbeitsblätter und Informationsmaterialien für Ihre PatientInnen und deren Angehörige

Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Schattauer

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.238 x 0.165 x 0.013 m; 0.35 kg
GTIN:
09783608401400
DUIN:
OE0SH6T440J
CHF 33.50
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.