Lateinamerikanisches Kino der Gegenwart - Themen, Genres/Stile, RegisseurInnen

von Stauffenburg
Zustand: Neu
CHF 48.05
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Stauffenburg Lateinamerikanisches Kino der Gegenwart - Themen, Genres/Stile, RegisseurInnen
Stauffenburg - Lateinamerikanisches Kino der Gegenwart - Themen, Genres/Stile, RegisseurInnen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 48.05 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-06-24 und 2021-06-28
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Das lateinamerikanische Kino der Gegenwart besticht durch seine thematische Brisanz und ästhetische Innovationskraft. Auf den großen Filmfestivals der Welt ist es so präsent wie nie zuvor. Dabei hat sich die Produktionslandschaft in den letzten Jahren grundlegend gewandelt und differenziert. Während internationale Koproduktionen weltweit Erfolge feiern, erleben auch die nationalen Kinokulturen einen bemerkenswerten Aufschwung, sei es in Ländern mit einer langen kinematographischen Tradition wie Argentinien und Mexiko oder in bislang eher ‚peripheren‘ Filmnationen wie Peru und Kolumbien. Die Darstellung vergangener und aktueller gesellschaftlicher Verhältnisse sowie die Suche nach einer angemessenen zeitgenössischen Filmsprache charak-terisieren die Filmkulturen quer durch den Kontinent.
Der vorliegende Band enthält sechzehn Einzelstudien aus der Hand ausge-wiesener KennerInnen des lateinamerikanischen Kinos. Die am jeweiligen Stand der Forschung orientierten Beiträge sind nach „Themen“, „Genres / Stilen“ und „RegisseurInnen“ geordnet. Sie vermitteln einen fundierten Einblick in das vielfältige Filmschaffen Lateinamerikas seit der Jahrtau-sendwende und entwickeln an ausgewählten Beispielen neue Perspektiven auf jüngere nationale und transnationale Entwicklungsprozesse.

Weitere Informationen

Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Stauffenburg
Biografie:
Dr. Maribel Cedeño Rojas, geb. in Caracas, Venezuela, studierte Übersetzen und Dolmetschen an der Universidad Central de Venezuela (UCV) und arbeitet seit 2000 als Übersetzerin audiovisueller Medien. Sie unterrichtete Fachübersetzen und Jugendsprache in Deutschland an der UCV und ist Lektorin für Spanisch an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, an der ihre Dissertation entstand.

sabel Maurer Queipo (Dr. phil., AOR) ist Dozentin für romanische Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaften an der Universität Siegen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. (Alp-)Traumdiskurse und Gender Studies.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
372

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.226 x 0.148 x 0.02 m; 0.38 kg
GTIN:
09783958092624
DUIN:
UADVE7UQ7DC
Herstellerartikelnummer:
24167143
CHF 48.05
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.