GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Buchstaben Geschichte(n) - Wie das Alphabet entstand und warum unsere Buchstaben so aussehen

von Max Bollwage
Zustand: Neu
CHF 27.00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Max Bollwage Buchstaben Geschichte(n) - Wie das Alphabet entstand und warum unsere Buchstaben so aussehen
Max Bollwage - Buchstaben Geschichte(n) - Wie das Alphabet entstand und warum unsere Buchstaben so aussehen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 27.00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 10 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-18 und 2021-05-20
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Buchstaben begleiten uns von Geburt an. Zunächst für uns unsichtbar in Akten und Formularen, dann sichtbar spätestens vom ersten Schultag bis ans Ende unseres Lebens und darüber hinaus. Noch auf unserem Grabstein behaupten Buchstaben, dass es uns gegeben hat.
Aber was wissen wir von den treuen Begleitern? Warum schreiben wir so? Warum schreiben Westeuropäer und Amerikaner anders als Russen und Griechen oder Juden und Araber? Dabei haben die unterschiedlichen Alphabete dieser Völker doch denselben Ursprung: die ägyptischen Hieroglyphen! Doch nicht allein um die gemeinsamen Wurzeln unserer Alphabete geht es in diesem Buch, sondern vor allem um die Schicksale der verschiedenen Schriftstile, die uns noch oder wieder in der Gegenwart begegnen.
Warum gibt es eckige und runde, schräge und aufrechte, elegante und plumpe oder einfache und komplizierte Buchstaben? Wer mit Texten umgeht, sollte darauf antworten können. Alle abendländischen Alphabete sind miteinander verwandt, selbst die skurrilsten und verrücktesten Buchstaben. Sonst könnten sie nämlich nicht gelesen werden.
Der Computer liefert uns Alphabete in allen Formen und Schriftstärken nach Wunsch. Aber spätestens dann, wenn man erklären soll, warum man diese oder jene Schrift gewählt hat, ist es gut, mit mehr als nur mit Gefühl argumentieren zu können.
Für alle, die sich für die Entwicklung der Buchstaben und der einzelnen Schriften interessieren, die schreiben können und müssen oder über die Anwendung einer Schrift zu entscheiden haben, wenn nicht gar selbst eine Schrift entwerfen wollen, ist dieses Buch geschrieben. Und zwar so, dass das Interesse auch eines fachfernen Lesers bis zur letzten Seite anhält.

Mitwirkende

Autor:
Max Bollwage

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
zahlr. Abb.
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Akademische Druck- u. Verlagsanstalt
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
232

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.238 x 0.18 x 0.012 m; 0.7 kg
GTIN:
09783201019989
DUIN:
N1PHFQCK4J7
CHF 27.00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.