Unerwünschte Gäste - Russische Soldaten in der Schweiz 1915–1920

von Thomas Bürgisser
Zustand: Neu
UVP: CHF 58.00
CHF 49.90
Ersparnis: CHF 8.10 (14%)
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Thomas Bürgisser Unerwünschte Gäste - Russische Soldaten in der Schweiz 1915–1920
Thomas Bürgisser - Unerwünschte Gäste - Russische Soldaten in der Schweiz 1915–1920

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

CHF 49.90 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 28. Januar 2022 und Dienstag, 1. Februar 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Während des 1. Weltkriegs kamen rund 3000 russische Soldaten in die Schweiz. Als entflohene Kriegsgefangene oder Deserteure wollten sie meist schnell zurück in die Heimat. Weltkrieg, Revolution und Bürgerkrieg in Russland führten jedoch dazu, dass sie ab 1918 – oft gegen ihren Willen – für einige Monate in der Schweiz blieben. In einer Zeit schwerwiegender gesellschaftlicher und politischer Krisen waren die Russen auch in den Augen der Behörden potenziell gefährliche, 'unerwünschte Gäste'. Der Aufenthalt russischer Soldaten in der Schweiz zwischen 1915 und 1920 ist ein kaum bekanntes Kapitel der Beziehungsgeschichte der beiden Länder. Die lebensweltliche Perspektive der Militärflüchtlinge aus dem Osten ermöglicht neue Erkenntnisse zu Entwicklungen in der Schweiz und in Russland während der Revolutionszeit.

Mitwirkende

Autor:
Thomas Bürgisser

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
25 schw.-w. Abb.
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Theologischer Verlag Zürich
Biografie:
Thomas Bürgisser, lic. phil., Jahrgang 1979, ist Historiker in Zürich, Basel und Bern.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
238

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.22 x 0.162 x 0.022 m; 0.481 kg
GTIN:
09783290220037
DUIN:
4MUBC7EONEC
CHF 49.90
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.