Dodax

Suchen in 2185462 Artikel

Emile Durkheim - Zur Bestimmung der französischen Soziologie in Deutschland

Zur Bestimmung der französischen Soziologie in Deutschland

von
CHF 285.15 Alle Preisangaben inkl. MwSt. KOSTENLOSER Versand
In den Warenkorb Sofort Kaufen Für später merken

Beschreibung

Im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts entsteht ein neues Krisenbewusstsein der entwickelten Gesellschaften, die einen raschen sozialen Wandel durchlaufen. Gesellschaftstheoretische Entwürfe werden im Namen einer neuen Wissenschaft ausformuliert, für die sich die Bezeichnung "Soziologie" rasch durchsetzt. Neben die ältere Statistik tritt sozialwissenschaftliche Forschung, die der theoretischen Anleitung bedarf. Für René König hat vor allem der die empirische Forschung anleitende Entwurf Emile Durkheims paradigmatische Bedeutung für die Entwicklung einer humanistischen Zielen zustrebenden Gesellschaft, so dass sich König immer wieder an diesem Entwurf einer an Tatsachen orientierten Soziologie mit theoretischem Anspruch und moralischem Profil orientiert hat. In diesem Band werden Königs Schriften zu Durkheim und zur französischen Soziologie versammelt. Zusätzlich wird sein reiches Schaffen an Diskussionsbeiträgen und Rezensionen sichtbar gemacht.

Mitwirkende

Autor: René König
Herausgeber: Clemens Albrecht

Biographie René König

René König (1906-1992) war ein international renommierter Soziologe und Anthropologe und einer der Wiederbegründer der Soziologie in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Er war Professor für Soziologie und tätig an der Universität zu Köln.

Biographie Clemens Albrecht

Dr. Clemens Albrecht, geboren 1959, studierte 1979 - 1980 Politikwissenschaft und Soziologie in Stuttgart, 1980 - 1987 Ethnologie, Geschichte und Empirische Kulturwissenschaft in Tübingen. 1991 - 1993 war er Mitarbeiter am Forschungsprojekt "Frankfurter Schule" an der Universität Tübingen. Heute lehrt Dr. Albrecht als Privatdozent für Soziologie an der Universität Heidelberg.

Anmerkung

Durkheim und das Paradigma der französischen Gesellschaft This book offers a hands-on guide to identifying dementia. It details special considerations for conducting neuropsychological assessments and illuminates symptoms associated with specific disorders and their relationship to functional impairments.

Details

Originalsprache:
Deutsch