Dodax

Suchen in 2264810 Artikel

Das Wichtigste an Weihnachten

Eine Fabel von Johannes Hildebrandt mit Illustrationen von Nina Dulleck

von
CHF 12.30 Alle Preisangaben inkl. MwSt. KOSTENLOSER Versand
In den Warenkorb Sofort Kaufen Für später merken

Beschreibung

"Die Gans", sagt der Fuchs. "Der Baum", sagt das Reh. "Ordentlich was zu saufen", meint der Ochse. Das meinen die Tiere zu der Frage, was das Wichtigste an Weihnachten sei. Schließlich weiß der Esel eine bessere Antwort... Die Weihnachtsfabel von Johannes Hildebrandt kursiert schon seit Jahren in christlichen Kreisen, meist ohne dass bekannt ist, wer sie verfasst hat. Sie hat Berühmtheit erlangt, weil sie in kurzen und prägnanten Worten das Geheimnis von Weihnachten nennt und den Trubel als Scheingrund entlarvt. Nina Dulleck hat den eindringlichen Text in großen, eindrucksvolle Bilder gesetzt, die Kindern ab dem Vorschulalter und Erwachsenen gefallen werden.

Mitwirkende

Autor: Nina Dulleck
Illustrator: Nina Dulleck

Biographie Johannes Hildebrandt



Johannes Hildebrandt:

Johannes Hildebrandt wurde 1929 geboren und lebt mit seiner Frau in Marburg. Der studierte Theologe

arbeitete bis zu seinem Ruhestand 1993 in verschiedenen Gemeinden als Pfarrer und Dekan. Er hat 3

Kinder, 9 Enkel und 3 Urenkel.

Biographie Nina Dulleck

Nina Dulleck, Jg. 1975, zeichnet, seit sie einen Stift halten kann. Mittlerweile hat sie viele Kinderbücher für verschiedene Verlage im In- und Ausland illustiert. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Rheinhessen inmitten von Kirschbaumplantagen und Weinbergen.

Biographie Nina Dulleck



Nina Dulleck:

Nina Dulleck, Illustratorin, ist verheiratet und hat zwei Töchter.

"Gemalt habe ich eigentlich schon immer. Sobald ich einen Stift halten konnte habe ich losgelegt und

seither nicht mehr aufgehört."

1995 kam Nina Dullecks erster Kalender, "Der Mutmachkalender", mit den mittlerweile bekannten

Knuddelnasen im Verlag Jockel Hofmann (damals noch "Jesus-Freakereien") heraus. Mit der Geburt der

ersten Tochter erschien 2004 das erste von ihr illustrierte Buch, "Fips, die Feldmaus" im Oncken

Verlag. Seitdem folgten "Lulatsch, die kleine Giraffe", die es mittlerweile auch auf Holländisch und

Englisch gibt; "Kleiner Stern ganz groß" und "Das Wichtigste an Weihnachten" sowie diverse Heftchen

im Miniformat, Postkartenbücher, die Erweiterung des "Mutmach"-Programms und die Anpflanzung von

"Blümchen" im Papeteriebereich der SCM Collection.

www.ninadulleck.de