Dodax

Suchen in 2184802 Artikel

Die Stunde zwischen Hund und Wolf

Roman

von
CHF 9.45 Alle Preisangaben inkl. MwSt. KOSTENLOSER Versand
In den Warenkorb Sofort Kaufen Für später merken

Beschreibung

In ihrem hoch gelobten Debütroman erzählt Silke Scheuermann von Scheinheiligkeit und Liebe melancholisch und humorvoll, lapidar und ergreifend. Nach Jahren treffen sie wieder aufeinander. Ines, die kapriziöse Malerin, bittet ihre Schwester um Hilfe. Doch diese reagiert mit Kälte und Ablehnung. Sie will nicht die ewig Helfende sein, sie will mit der Welt ihrer Schwester nichts zu tun haben, und ist doch zunehmend fasziniert. Als sich eine Affäre mit Kai, Ines' Freund, anbahnt, verliert sie sich in einen fragwürdigen, rauschhaften Glückszustand, der sie eigenartigerweise zu ihrer Schwester zurückführt. Silke Scheuermann erzählt von einer Geborgenheit, die sich als Fiktion erweist - und von der Möglichkeit zum Neuanfang.

Mitwirkende

Biographie Silke Scheuermann

Silke Scheuermann, geboren 1973 in Karlsruhe, lebt in Offenbach. Für ihre Gedichte, Erzählungen und Romane erhielt sie zahlreiche Stipendien und Preise, darunter den Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt, den Hermann-Hesse-Literatur-Förderpreis, ein Stipendium der Villa Massimo und den Hölty-Preis für Lyrik. Sie veröffentlicht Lyrik und Prosa, darunter 2005 den Erzählungsband ›Reiche Mädchen‹, 2007 den Roman ›Die Stunde zwischen Hund und Wolf‹, 2010 das Kinderbuch ›Emma James und die Zukunft der Schmetterlinge‹ sowie die Romane ›Shanghai Performance‹ (2011) und ›Die Häuser der anderen‹ (2012).